Logo WASA: Wirksamkeit von Antibiotika-Schulungen in der niedergelassenen Ärzteschaft

Logo WASA: Wirksamkeit von Antibiotika-Schulungen in der niedergelassenen Ärzteschaft



Helmholtz-Zentrum für
Infektionsforschung GmbH
Inhoffenstraße 7
38124 Braunschweig

Teilnahme

Wer kann teilnehmen?

Alle Ärzte und Ärztinnen sind eingeladen, an den Fortbildungen teilzunehmen. CME-Punkte werden bei der Ärztekammer Niedersachsen beantragt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Begleitende Evaluation

Sie sind herzlich dazu eingeladen, an der Begleitforschung teilzunehmen, wenn Sie einen Praxissitz in der Region Südostniedersachsen haben oder als angestellte/r ÄrztIn, auch als ÄrztIn in Weiterbildung, in einer kassenärztlichen Praxis der Region arbeiten. Vorzugsweise sind Sie FachärztIn für Allgemeinmedizin, hausärztlich tätige/r InternistIn oder Praktische/r ÄrztIn.

Wo finden die Fortbildungen statt?

Die Fortbildungen finden in Südostniedersachsen (Braunschweig, Gifhorn, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Helmstedt, Peine, Goslar) statt, z.B. in den Räumen der jeweiligen Gesundheitsämter oder in Volkshochschulen. Über die konkreten Termine und Orte können Sie sich hier informieren.

Wer referiert?

Die Fortbildungen werden von erfahrenen ärztlichen DozentInnen unter der Leitung von Prof. Dr. Bautsch (Städtisches Klinikum Braunschweig) durchgeführt.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Für die Teilnahme an den interaktiven Fortbildungsveranstaltungen werden CME-Punkte bei der Ärztekammer Niedersachsen beantragt.

Zudem erhalten Sie bei den Veranstaltungen kostenfrei das Buch „Rationale orale Antibiotikatherapie für Erwachsene im niedergelassenen Bereich“ (Hrsg.: Niedersächsisches Landesgesundheitsamt), das sonst nur gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro erworben werden kann.
Zusätzlich können Sie ein Zertifikat erhalten, das Sie im Wartezimmer Ihrer Praxis platzieren können.

Sie leisten durch das Ausfüllen von Fragebögen einen wichtigen Beitrag zur Evaluation und Verbesserung der Fortbildungen. Zusätzlich werten wir routinemäßig erhobene Abrechnungsdaten von Arzneimittelverodnungen der AOK Niedersachsen aus. Es  wird eine Treuhandstelle zwischengeschaltet und Ihre Daten werden so ausgewertet, dass der Datenschutz gewährleistet ist und weder Personen noch Institutionen von Ihrer Teilnahme oder Nichtteilnahme erfahren.

21.03.2019